willkommen

jakob-aebischer-black-high-res.png
Herzlich willkommen auf meinem Blog!

Mein Name ist Jakob Aebischer, bin 39 Jahre alt, wohnhaft seit 10 Jahren in der schönen Stadt Bern. Von Beruf bin ich gelernter Möbelschreiner.

Die Fotografie ist meine grosse Leidenschaft und ist durch die Jahre zu einer art Lebenseinstellung herangewachsen. Bereits als kleines Kind hat mich die Fotografie fasziniert, damals durfte ich durch die Analog-Kamera meines Vaters die Welt erblicken und fand es faszinierend wie  daraus ein Abbild der Realität entsteht. Dieser Eindruck von damals ist mir bis heute geblieben. Da ich gerne und oft unterwegs bin, gehören meine  Kameras stets zu meinen treuen Begleitern. 

Hier auf meinem Blog veröffentliche ich was mich interessiert, inspiriert, und begleitet.  Wenn ich nicht unterwegs bin, bebildere ich von herzen gerne Hochzeiten, Familienfeste (aller Art)  und oder auch mal Familien-Portraits. 

„Mit einem Auge sehen mit dem anderen fühlen“  -Paul Klee.

 

 


Erfahrung & Bildung:

2002 – 2010   Autodidaktische Grundausbildung digitale Fotografie

2010 – 2011    Fernstudium Fotografie, Fotografie Institut Zürich

2012                Workshop „Studiolight on Location“ mit US-Starfotograf  Joe McNally

2013                Fokus Strassenfotografie (private Projekte)

2014-2015       Analogfotografie; 35mm & Mittelformat

2015-Heute     Fokus Hochzeitsfotografie, Reisefotografie, allgemeine Reportage.
 
 
Meine Fototasche:

Digital:
Fujifilm, Nikon

Analog:
Nikon (35mm), Mamiyaflex (6X6), Rolleiflex (6X6) 

Analogfarbfilme: FujiPro400H, FujiPro160 / Kodak Portra, Kodak Ektar 
Schwarzweissfilme: Kodak TX400 (Die Mutter aller Filme!), Kodak T-Max400, IlfordHP5

 


kleingedrucktes- für die unbelehrbaren:

Alle Bilder auf kaeframes.com sind urheberrechtlich geschützt. Jegliches kopieren herunterladen und weiterverwenden der Inhalten von Text und Bild ist untersagt und wird strafrechtlich verfolgt. Missbrauch wird nach Art. 61ff, sowie Art. 67ff URG des Urheberrechtsgesetzes (URG) geregelt. 

© 2008-2017  jakob aebischer