Sonntag

vor zwei Wochen. Le Viaduc de Millau.

20150914_R35S_008-L

.

Unumstritten war sein Bau dennoch nicht: Vor allem Umweltschützer, aber auch Kritiker der hohen Kosten machten Front gegen das Viadukt von Millau, dessen Errichtung allen Einwänden zum Trotz im Oktober 2001 nach einer mehr als 20-jährigen Planungsphase an den Start ging. Der Entwurf stammte vom französischen Bauingenieur Michel Virlogeux, die architektonische Umsetzung vom Briten Norman Foster.

Am 14. Dezember 2004, nach nur drei Jahren Bauzeit, weihte der damalige französische Staatspräsident Jacques Chirac das Viadukt von Millau ein. Zwei Tage später wurde es für den Verkehr freigegeben. Zehn Jahre später, im Jahr 2014, war es bereits von mehr als 40 Millionen Fahrzeugen genutzt worden.

Für die Kosten in Höhe von insgesamt rund 400 Millionen Euro kam die eigens dafür gegründete Firma „Compagnie Eiffage du Viaduc de Millau“ auf, die im Gegenzug bis zum Jahr 2079 die Mautkonzession für die Brückenüberfahrt erhielt und so lange auch für den Unterhalt zuständig ist. Danach wird das Viadukt in den Besitz des französischen Staates übergehen.

Infos: Wikipedia.

20150915_RFT35_010-L

Grandios!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s