Un voyage d’Aix-press

À la chemin de Cézanne et une excursion à le grand atelier du midi. Beaucoup d’inspiration!

20130929_D7_308-L

Cézanne. Ein einsames, unverstandenes Genie. Der sein Leben für die Malerei aufgegeben hatte.

20130929_D7_342-L

Austellung: „Le grand Atelier du Midi“. Darunter versteht man die Mittelmeerküste Frankreichs die sich von Spanien bis hinauf nach Italien zieht. Mitte 18. Jahrhundert war dies ein sehr belibtes Gebiet vieler Maler des frühen und späten Impressionismus. Andere Stile wie Fauvismus, Pointilismus und Kubismus formten sich in dieser Zeit. Viele haben damals unter freiem Himmel (Plein Air) gemalt und nutzten die Natur als ihr Mal-Atelier. Die Ausstellung „Le Grand Atelier du Midi“ ist all diesen Malern und Künstlern gewidmet und bringt zum ersten Mal, viele Werke an einen bzw. zwei Orte. Aix en Provence und Marseille.

20130929_D7_376-L

Trés chère Sainte-Victoire. Oder „Lou Mount Ventouri“, wie die Provenzalen ihn nennen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s