Gedanken

Das Leben ist heute vor allem eine Fallgeschichte, deren trauriger Held ein tendenziell traumatisiertes oder milieugeschädigtes Wesen ist. Es muss sein „inneres Kind“ erlösen, seine Komplexe aufarbeiten und lebenslang an den erlittenen Erziehungsfehlern und anderen Verletzungen laborieren. Wir stellten nun die traditionelle psychologische Betrachtungsweise von Entwicklung und Wachstum auf den Kopf: Die Aufgabe des Menschen ist nicht „heraufzuwachsen“, sondern „herunterzuwachsen“. Er muss herausfinden, wer er bereits ist, nicht was er wird.

Picasso sagte: „Ich entwickle mich nicht – ich bin“ 

20130314_D7_032-L

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s